Willkommen zum WeissKlang V17,

einem Großmembran Kondensatormikrofon mit brillanter Schallabbildung,
verzerrungsfreien Transienten und sehr guten technischen Eigenschaften.​

Video abspielen

Das WeissKlang V17.

NATÜRLICHER KLANG
MIT LEICHTER HÖHENANHEBUNG

NIERENCHARAKTERISTIK

ÜBERTRAGERLOSES
SCHALTUNGSDESIGN

NIEDRIGES
EIGENRAUSCHEN

TRANSHARMONIC™
TECHNOLOGIE

GOLDBESCHICHTETE
WMK-17 KAPSEL

Vorgestellt auf

Neue Technologie. Neuer Klang.

Das WeissKlang V17 vereint bewährte technische Eigenschaften mit einem kompromisslosen Klang 
und wurde mit neuesten Technologien ausgestattet. Es ist universell einsetzbar und bestens für anspruchsvolle Anwendungen im professionellen Recording-Bereich geeignet.

Das V17 arbeitet mit einer diskreten Halbleiterschaltung und wartet mit einer präzisen Schallwandlung, 
einer hervorragenden Auflösung und hohen Aussteuerbarkeit auf.

Mit einem Ersatzgeräuschpegel (Eigenrauschen) von <8 dB-A ist es zudem sehr rauscharm 
und bietet eine große Dynamik.

Transistor trifft Charakter.

TransHarmonic™ verbindet die klanglichen Vorzüge der Röhrentechnik mit den hervorragenden technischen Eigenschaften von Transistoren (Eigenrauschen, Dynamik, Auflösung).

Die neuentwickelte und patentierte TransHarmonic™ Technologie erzeugt sehr subtile und harmonische Oberwellen, welche zur hervorragenden Auflösung und zum musikalischen Klang des V17 beitragen
– ohne den Einsatz von Röhren.

Der Gesamtklang gewinnt dadurch an Räumlichkeit und Brillanz.

Neue Kapsel, brillanter Klang.

Die neue WMK-17 Kapsel ist goldbeschichtet, unempfindlich für rückwärtigen 
Schalleinfall (Nierencharakteristik) und randkontaktiert. 
Der Übertragungsbereich von 20 Hz – 20.000 Hz ermöglicht eine hervorragende Tieftonerfassung.

Der Frequenzverlauf ist eben mit einer sehr dezenten und gleichmäßigen Anhebung ab 2 kHz. 
Die Kapsel bildet demnach auch feinste Details ab und arbeitet sehr impulstreu.

Wie üblich sind die Klangeigenschaften auf die internen Schaltkreise abgestimmt.

Zeitlos und schlicht.

Das resonanzarme Gehäuse des V17 besteht aus Kupfer und gehärtetem Aluminium. 
Die leicht aufgeraute und pulverbeschichtete Oberfläche ist sehr widerstandsfähig und beständig.

Der Drahtkorb verhindert Einstreuungen und schützt die Kapsel vor Plosivlauten, 
wobei die Form des Korbes für eine gleichmäßige Zerstreuung eintreffenden Schalls sorgt 
und somit sogenannte „stehende Wellen“ vermieden werden.

Keine Störgeräusche.

Die mitgelieferte MA-1 Schwinghalterung entkoppelt das Mikrofon mechanisch und 
reduziert die Übertragung von Tritt- und Körperschall. 
Die Dämpfung beträgt im tieffrequenten Bereich bis zu 18 dB.

Mit elastischen und austauschbaren Gummibändern und einer weichen und grifffesten Schaumschicht ausgestattet, sorgt die Klemmvorrichtung für eine schnelle und sichere Anbringung mit einstellbarem Neigungswinkel.

Technische Daten

Akustische Arbeitsweise

Druckgradientenempfänger

Kapsel

WMK-17 (Backplate: Messing – Membran: Mylar® – Ø: 34 mm)

Richtcharakteristik

Feste Nierencharakteristik

Übertragungsbereich

20 Hz – 20.000 Hz

Grenzschalldruckpegel

130 dB (bei 0.5% THD)

Geräuschpegelabstand

87 dB (A-bewertet) – 76.5 dB (CCIR 468-3)

Ersatzgeräuschpegel

<8 dB (A-bewertet) – <18 dB (CCIR 468-3)

Empfindlichkeit

24 mV/Pa

Schaltkreise

Diskrete Transistorschaltung

Impedanz

200 Ω

Speisespannung

P48±4 V

Stromaufnahme

3 mA

Anschluss

XLR 3-pol

Maße

Ø: 50 mm – L: 190 mm

Gewicht

398 g

Audiobeispiele

Wir empfehlen die Wiedergabe über hochauflösende Studiomonitore bzw. Kopfhörer.

(Gain: 15 dB - RME Vorverstärker und Wandler - Lautstärke normalisiert - Unbearbeitet)

Vocals (weiblich)

Abstand: 10 cm

von Sha

Vocals (männlich)

Abstand: 10 cm

von Danny Simmons

Westerngitarre

Abstand: 50 cm

von Johannes Dicke

Konzertgitarre

Abstand: 50 cm

Hier sind einige Vergleichsbeispiele des WeissKlang V17 in unterschiedlichen Aufnahmesituationen.

(Gain: 15 dB - RME Vorverstärker und Wandler - Lautstärke normalisiert)

Reviews

Kundenmeinungen

Haben Sie Fragen zum V17?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.